Elternbeirat

Die Eltern der SchülerInnen einer Klasse wählen aus ihren Reihen einen Klassenelternbeirat und dessen Stellvertreter bzw. Stellvertreterin. Dies geschieht meist am ersten Elternabend im neuen Schuljahr. Die Amtszeit beträgt in der Regel 2 Jahre. Die Elternbeiräte laden zu den jeweiligen Elternabenden ein und stehen in engem Kontakt mit der Klassenlehrkraft. Sie planen und organisieren häufig Klassenfeste oder ähnliche Veranstaltungen. Sie unterstützen uns tatkräftig beim Steinilauf.

Klassenelternbeiräte bilden wiederum einen  Schulelternbeirat, der das Mitbestimmungsrecht der Eltern an der Schule ausübt. Ebenfalls für die Dauer von zwei Jahren werden aus dessen Mitte eine Vorsitzende und eine StellvertreterIn gewählt. Der Zustimmung des Schulelternbeirats bedürfen unter anderem Entscheidungen zum Schulprogramm, zu den Grundsätzen für Hausaufgaben und Klassenarbeiten oder zu Grundsätzen zur Einrichtung freiwilliger Unterrichtsangebote. 

Der Schulelternbeirat organisiert in Zusammenarbeit mit verschiedenen Lehrkräften mit großem Engagement den jährlich stattfindenden Sponsorenlauf und trägt mit viel Engagement zum Gelingen des Steinilaufs bei. Aktuell besteht das Schulelternbeiratsteam aus Anke Dick-Follmann und Helen Schneidewind (oben im Bild zu sehen). Erreichen können Sie den Schulelternbeirat per Email: schulelternbeirat@fvssrodgau.de .

Das Mitbestimmungsrecht der Eltern und alle Aspekte der Elternvertretungen sind im Hessischen Schulgesetz geregelt.